zum Ticket | Panzerballett
  • Donnerstag 22.10.
    20:00 Uhr

  • Kassenöffnung: 19:30 Uhr
  • Ort: Saal
  • Vorverkauf: 21,85 €
    Abendkasse: 24,00 €
    ermäßigt: 19,00 €
zum Ticket | Panzerballett
  • Donnerstag 22.10.
    20:00 Uhr

  • Kassenöffnung: 19:30 Uhr
  • Ort: Saal
  • Vorverkauf: 21,85 €
    Abendkasse: 24,00 €
    ermäßigt: 19,00 €

Panzerballett

Panzerballett statten wie bereits zu den Promo-Touren zu Album fünf (»Breaking brain«) und sechs (»X-Mas Death Jazz«) dem franz.K und Reutlingen erneut einen Besuch ab. Dabei wird ihre hier erspielte Fanszene mit der Livepräsentation ihres siebten Studioalbums (»Planet Z«) – das im Herbst 2020 das Licht der Welt erblicken wird – beglückt.
Das Jazz-Metal-Quintett um den Gitarristen, Komponisten und Arrangeur Jan Zehrfeld hat sich in der Prog/Math/Djent/Tech-Metal- aber auch Jazz-Fusion-Szene weltweit einen Kult-Status erspielt. Das Album trägt die »klassischen« Trademarks von Panzerballett, die auch live eine Mischung aus Eigenkompositionen und »Verkrassung« bekannter Stücke darbieten werden - frei nach dem Motto: »Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.«

Die Musik ist humorvoll, mathematisch konstruiert, organisch rekonstruiert; im Wechselbad aus virtuoser Wucht und lässiger Luftigkeit werden komplexe Riffs und jazzige Improvisationen mit atemberaubender Präzision und Spielfreude auf höchstem musikalischen Niveau vorgetragen, ganz nach dem Zehrfeld-Motto "Headbangen mit Köpfchen".

Präsentiert wird das siebte, im Herbst 2020 erscheinende Album "Planet Z", auf dem illustre Gastmusiker vertreten sind. Hauptaugenmerk liegt dabei auf Weltklasse-Schlagzeugern wie Virgil Donati, Marco Minnemann, Morgan Agren – und Gergo Borlai. Letzterer ist auf den meisten Albumtiteln zu hören und wird die Konzerte 2020 live mit dabei sein. Die Schlagzeug-Legende trommelte auf über 500 Studio-Alben und spielte live mit Gary Willis, Jimmy Haslip, Guthrie Govan, Scott Kinsey, Jeff Lorber, Scott Henderson, Dean Brown, Vinnie Moore, Bob Mintzer,
Hiram Bullock, Tony McAlpine, Vernon Reid, Terry Bozzio,,Al DiMeola, u. v. m.

Die Besetzung:
Jan Zehrfeld [g, comp/arr]
Josef Doblhofer [g]
Florian Fennes [sax]
Gerd Boelicke [b]
Gergo Borlai [dr]