• Freitag 05.03.
    20:00 Uhr

  • Kassenöffnung: 19:30 Uhr
  • Ort: Saal
  • Genre: World-Latin-Mestizo
  • Vorverkauf: 25,30 €
    Abendkasse: 27,00 €
    ermäßigt: 22,00 €
  • Freitag 05.03.
    20:00 Uhr

  • Kassenöffnung: 19:30 Uhr
  • Ort: Saal
  • Genre: World-Latin-Mestizo
  • Vorverkauf: 25,30 €
    Abendkasse: 27,00 €
    ermäßigt: 22,00 €

Amparo Sánchez (ES)

Dass Amparo Sánchez eine sehr kreative und talentierte Künstlerin ist, ist kein Geheimnis! Nach der 2017er Welttournée mit ihrer Band Amparanoia, konzentriert sie sich nun (wieder) vermehr auf ihre Solo-Karriere. Ende 2019 veröffentlichte sie das herausragende „Hermanas“ album, einem Koop-Projekt mit dem brasilianischen Dichter Maria Rezende. Im Juni 2020 kommt nun ihr viertes Solo-Album, der eine Art Soundtrack zu ihrer Autobiografie „La Nina y el Lobo“ (Das Kind und der Wolf) darstellt.

Amparo zog sich in ihre Heimatregion Anadlusien zurück, wo sie sich um ihre in Granada lebende Mutter kümmern zu können. Diese Rückkehr zu ihren Wurzeln führte zu einer Begegnung mit zwei außergewöhnlichen Flamenco-Gitarristen: Víctor Iniesta Iglesias und Eduardo Espín. Beide haben bereits eine lange Karriere als Musiker in Bands wie Estopa oder Elbicho oder arbeiteten mit Flamenco-Legenden wie Jorge Pardo, Carles Benavent, Soleá Morente und vielen weiteren. Amparo Sánchez kommt mit besagten Gitarristen auf Tour gehen und neben Songs von ihrem neuen Album auch grandiose Titel aus früheren Alben wie „Tucson-Habana“, „Alma de Cantaora“ und „Espíritu del Sol“ spielen. Amparo Sánchez beweist ein mal mehr ihre einzigartige Wandelbarkeit, wenn sie zwischen intimen Songs und schnelleren, Latin-inspirierten Soul-Titeln, wechselt... Diva Latina!