• Samstag 16.10.
    14:00 Uhr

  • Ort: echaz.Hafen
  • Genre: Vernissage
  • Samstag 16.10.
    14:00 Uhr

  • Ort: echaz.Hafen
  • Genre: Vernissage

Vernissage mit Frido Hohberger

Das franz.K gibt Kunst einen Platz im öffentlichen Raum.

Sprühende, grafische und bildende lokale Künstlerinnen und Künstler zeigen großformatige Kunstwerke in einem viermonatigen Wechsel an der franz.K Hauswand.

Von Oktober 2021 bis Februar 2022 werden zwei Arbeiten des Tübinger Künstlers Frido Hohberger zu sehen sein. Zwei riesige Tierbilder: Eine Giraffe und eine Raubkatze in schwarz-weiß kombiniert mit Farbfeldern. Im Original handelt es sich um zwei Kohlezeichnungen auf Papier im Format 200 x 150 cm.
Die Tiere stehen in einem eigenwilligen Spannungsverhältnis zueinander: Angreifer und Opfer. So wie die Wildheit der Tiere in einem Spannungsverhältnis zur urbanen Straßenlandschaft steht.
In den Innenräumen des franz.K werden weitere Originalzeichnungen von Frido Hohberger gezeigt.

Frido Hohberger wurde 1949 geboren, hat an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei Prof. Rudolf Haegele Kunsterziehung und Freie Malerei studiert. An der Pädagogischen Hochschule Reutlingen unterrichtete er als Dozent acht Jahre im Fach Kunst. Von 1995 - 2017 leitete er das Zeicheninstitut der Universität Tübingen.
Frido Hohberger ist mit seinen Werken in zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland vertreten.

Zur Eröffnung am 16.10.2021 um 14 Uhr führt Dr. Walter Springer in das Werk ein.

Wenn Sie mehr über das umfangreiche Schaffen Frido Hohbergers erfahren möchten, dann lohnt sich ein Besuch auf seiner Website: www.frido-hohberger.de