• Samstag 02.07.
    19:00 Uhr

  • Kassenöffnung: 18:00 Uhr
  • Ort: echaz.Hafen
  • Genre: Rap Songs, HipHop Tanz und klassische Musik
  • Normalverdienende:
    VVK: 19,55 Euro
    Abendkasse: 22 Euro

    Tickets nur an der Abendkasse verfügbar:
    Geringverdienende:

    Abendkasse ermäßigt: 8 Euro

    Freitickets

     

    Es werden Filmaufnahmen und Fotos für Imagezwecke gemacht!

  • Samstag 02.07.
    19:00 Uhr

  • Kassenöffnung: 18:00 Uhr
  • Ort: echaz.Hafen
  • Genre: Rap Songs, HipHop Tanz und klassische Musik
  • Normalverdienende:
    VVK: 19,55 Euro
    Abendkasse: 22 Euro

    Tickets nur an der Abendkasse verfügbar:
    Geringverdienende:

    Abendkasse ermäßigt: 8 Euro

    Freitickets

     

    Es werden Filmaufnahmen und Fotos für Imagezwecke gemacht!

HIPHOP x KLASSIK

TALK Projekt meets Württembergische Philharmonie

Erstmals sind junge Künstler*innen des TALK Projekts gemeinsam mit der Württembergische Philharmonie Reutlingen auf der Open-Air-Bühne zu erleben: HipHop trifft Klassik in einer Show, für die eigens Arrangements entstanden und Choreografien entwickelt wurden!
Eine einzigartige, so nie dagewesene Kooperation, die Grenzen überwindet und ihre Unterschiede zelebriert!


Die Initiator*innen freuen sich auf eine gelungene Show und laden alle zum Austausch ein!

Das TALK Projekt ist seit 2013 ein erfolgreiches inklusives Empowermentangebot mit wöchentlichen Workshops im Bereich HipHop (Rap und Tanz) in Reutlingen. Marginalisierte Jugendliche mit und ohne Diskriminierungserfahrungen entwickeln unter Anleitung professioneller Coaches ihre eigenen Rap Songs und Tanzchoreografien, die schließlich jährlich in großen Shows präsentiert werden. Mittlerweile im neunten Jahr hat es TALK geschafft, hunderte Jugendliche auf ihrem Lebensweg zu stärken und zu begleiten.
TALK steht für HipHop, Empowerment, Antidiskriminierung, Widerständigkeit, Menschenrechte und Respekt.
Im TALK Projekt werden (Lebens-)Geschichten durch Kunst zum Ausdruck gebracht, um oft ungehörte oder unsichtbar gemachte Stimmen hörbar und sichtbar zu machen. In der kreativen Zusammenarbeit mit der Prämisse „each one teach one“ schaffen wir Visionen und eine starke Community!


Die Württembergische Philharmonie Reutlingen ist ein Publikumsmagnet in der Region Neckar-Alb und wurde von der Deutschen Orchester-Stiftung als „Innovatives Orchester 2019“ ausgezeichnet. In ihrer Heimatstadt ist sie mit mehreren Konzertreihen für unterschiedliche Zielgruppen vertreten und macht regelmäßig mit ungewöhnlichen Programmen und Formaten auf sich aufmerksam. So bietet sie neben dem großen sinfonischen Repertoire auch die einzigartige Konzertreihe „Kaleidoskope“ mit Ausflügen in andere Genres und Stilarten an oder wartet mit einer eigenen Konzertreihe für Menschen mit Demenz (Seelenbalsam) auf.
Darüber hinaus spielt das Orchester auf internationalem Parkett in den größten Sälen Europas und Asiens. Die künstlerische Arbeit der Württembergische Philharmonie Reutlingen ist durch zahlreiche CD- und Rundfunkaufnahmen dokumentiert.


Jakob Brenner, Leitung und Arrangements
KABU, Künstlerische Leitung Rap (Mitbegründer TALK)
Darwan Serin, Rap-Coach (TALK)
Teresa Ceran, Künstlerische Leitung Tanz (Mitbegründerin TALK)
Carmela Yasemin Kahraman & Lisa Berkani, Choreographinnen (Tanz Coaches TALK)

Sponsoren / Förderer

Medien Partner


Sponsoren / Förderer

Medien Partner