Eintrag vom: 20.08.2020

Kultur Jetzt!

Corona Herbstprogramm

 

Auch der beginnende Herbst steht nach wie vor im Zeichen von Covid-19. Die Schulen sind offen, aber irgendwie nicht so richtig. Geschäfte und Behörden sind nach wie vor nur für eine bestimmte Anzahl Kunden und Besucher geöffnet. Und auch die Kulturbetriebe müssen sich auf diese Bedingungen einstellen. Denn, seien wir mal ehrlich, im franz.K nichts stattfinden zu lassen, wäre doch auch keine Lösung, oder?

So haben wir behördliche Anordnung gelesen und studiert, die Zollstöcke und Maßbänder gezückt und gemessen, Masken genäht und Plexiglas-Schütze (was ist eigentlich der Plural von Schutz) gebaut und starten nun in den ersten (und hoffentlich auch letzten) Pandemie-Programm-Herbst in der Geschichte des franz.K.

Wir freuen uns, dass wir ein paar Acts gewinnen konnten, die ihre Reise zu uns antreten und für euch in Reutlingen, bei uns im franz.K auftreten wollen und werden.

Wir freuen uns, dass es besonders die kleinen Acts und „Geheimtipps“ sind, die uns im Herbst besuchen werden – Namen wie Sisa Me (Reagge-Pop), Dätcha Mandala (Vintage Rock) oder Panzerballett (Fusion Jazz) sprechen Bände. Natürlich wird auch die eine oder andere bekannte und beliebte Veranstaltung Platz im Veranstaltungskalender finden – so z.B. der Tauschrausch, oder Poesie & Pommes – halt ohne Pommes, weil Pommes, gemeinsam verzehrt, gefährlich sind.

Um einen, für euch und uns, möglichst reibungslosen Ablauf zu garantieren (denn reibungslose Abläufe garantieren eine möglichst niedrige Infektionsmöglichkeit) haben wir uns auf eine Bestuhlungsvariante festgelegt, die bei allen Veranstaltungen umgesetzt wird. Klar, Stehkonzerte können Stehkonzerte bleiben, aber euch Gästen werden trotzdem feste Plätze zugewiesen. An einem hübschen Stehtisch dann.



 

 

 

 

Hier noch ein paar Hinweise. Wir bitten euch, euch diese zu Herzen zu nehmen – in Anbetracht der Infektionsgefahr und für ein angenehmes Mit- und Füreinander:

  • Wir können je nach Veranstaltung ca. 80 Personen ins Haus lassen. Dementsprechend ist das Kartenkontingent stark eingeschränkt.
  • Im Haus gilt die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Bitte haltet euch daran. Falls ihr am Einlass keine Maske tragt, können wir euch nicht hereinlassen.
  • Bittet haltet die vorgegebene Abstandsempfehlung von 1,5m ein.
  • Bitte kauft eure Tickets im Vorverkauf.
  • Unsere Lüftungsanlage wird den Gegebenheiten angepasst und wird für einen ausreichendennLuftaustausch sorgen. Sie wird die gesamte Zeit der Veranstaltung durchlaufen und leider auch zu hören sein. Wir bitten euch, dass zu berücksichtigen und das Rauschen der Lüftung als Zeichen zur Erhaltung der Gesundheit zu betrachten.
  • Wir müssen eine Datenerhebung durchführen, bringt bitte deshalb am besten bereits des ausgefüllten Datenformular, angehängt am VVK Ticket mit zum Einlass. Falls das nicht möglich ist, könnt ihr dieses auch vor Ort noch ausfüllen.
  • Eine unserer Mitarbeiter*innen wird euch an euren Platz führen. Aufgrund der Bestuhlung können wir nicht mehr oder weniger Stühle an einen Tisch stellen. Wir bitte euch, das zu akzeptieren und keine Stühle und Tische zu verrücken.
  • Bitte setzt eure Mund-Nase-Abdeckung auf, wenn ihr euren Platz verlasst – z.B. für den Gang zu den Toiletten oder zur Theke. Unsere Mitarbeiter*innen sind angewiesen, euch darauf hinzuweisen. Macht es einfach, um ihnen eine Fusselmund zu ersparen. Sie sind nett und verkaufen euch die Getränke ;)

Das September Programm findet ihr hier:

Do 17.09. 19:00 Uhr | TALK Show Die große Show - respect connects!

 Do 17.09. 21:15 Uhr | Sonic Visions goes Gläserne Härten: Sonic Visions Festival 2020 Kunstmuseum und Sonic Visions

 Fr 18.09. 20:00 Uhr | Im Rahmen der interkulturellen Woche: Alberto Acosta / Niko Paech / Grupo Sal “Das Gute Leben, eine lebenswerte Alternative zur Wachstumsgesellschaft”

 Sa 19.09. 19:00 Uhr | TALK Show Die große Show - respect connects!

 So 20.09. 17:00 Uhr | Easy Sunday Jamsession & Disco

 Mi 23.09. 20:00 Uhr | In Kooperation mit dem Roxy Ulm und Ract! Festival Tübingen: Gewitzt wie! - Science Slam Special: Future Theoretisch lustig!

 Do 24.09. 20:00 Uhr | JMO: Jan Galega Brönnimann - Moussa Cissokho - Omri Hason (CH/SN/IL)

 Fr 25.09. 20:00 Uhr | Kleinkunstherbst präsentiert:: Matthias Jung Chill mal - Am Ende der Geduld ist noch viel Pubertät übrig

Mo 28.09. 20:00 Uhr | Poesie & Pommes Corona-bedingt mit Abstand, aber leider ohne Pommes...

 Di 29.09. 20:00 Uhr | Tauschrausch Impro-Comedy

 Mi 30.09. 20:30 Uhr | Kunstmuseum Reutlingen / konkret : SONIC VISIONS Festival 2020 Atomox // mit Nikola Lutz, Chi Him Chik, Kay Zhang