Eintrag vom: 24.09.2018

Das Projekt "NEU-Stadt" im franz.K

Teilnehmerin*innen gesucht

Das franz.K plant für 22. September ein großes Stadtspiel, ein (situationistisches) Spektakel im öffentlichen Raum unter dem Titel "Neu-Stadt". Zwischen 03. und 05. März wird es dafür vorbereitende Events geben, zu denen wir meinen, dass du/Sie Interessantes beizutragen hast/habt und zu denen wir hiermit sehr herzlich einladen möchten.

Kurz zum Projekt:

Das Projekt „NEU-Stadt!“ ist ein Stadtspiel, das die Einwohner_innen untereinander und mit ihren Städten neu vernetzt. Die Spieler/-innen gewinnen gleichzeitig neue Einsichten in ihre Stadt und sich selbst. Somit entsteht mitten in der vorhandenen Stadtstruktur ein neuer Spielraum, der sich fürs Denken, Handeln, Wahrnehmen und Fühlen öffnet.

 

Das Projekt wird von den ProduZentren Baden-Württemberg (7 soziokulturelle Zentren) in Kooperation mit dem Projekt Babylon Berlin konzipiert und durchgeführt.

Ausführlicheres zu Neu-Stadt aus Gründen der Übersichtlichkeit ganz unten.

Am Samstag, den 03.03. (Beginn 14:00 Uhr) gibts es als Auftakt- und Recherche-Event eine "Alternative Stadtführung", auf der es nicht um die touristischen Highlights der Stadt geht, sondern um gelebte Geschichten, auch um Schattenseiten, oder um Orte, die eine Bedeutung nur für die hier Lebenden haben aus ihrer ganz persönlichen Sicht. Also: Reutlingen neu entdecken durch Orte, an die uns einzelne mit ihrer Perspektive führen.

WIR führen Euch im September nach NEU-STADT! – aber vorher müsst IHR uns zeigen, wo IHR herkommt! Wer zeigt uns Reutlingen? Alles ist interessant für uns! Kleines und Großes, Unsichtbares und Offensichtliches, Altes und Neues, Schönes und Hässliches.

Link zur Veranstaltung auf der Website

Am Sonntag, den 04.03. (Beginn 14:00 Uhr) öffnet im franz.K selbst das Büro für urbane Geheimnisse“. Jede Stadt hat ihre Geheimnisse und jede/r in dieser Stadt auch. Manchmal überschneiden sich die eigenen Geheimnisse mit denen der Stadt und genau diese urbanen Geheimnisse, die lokalen Kuriositäten, die spezifischen Typen und Gegenstände, die versteckten Orte und Dinge, interessieren das Büro für urbane Geheimnisse. Macht mit und erzählt uns, was es über eure Stadt zu sagen gibt, teilt wahre Geschichten mit uns oder erfindet welche, die zukünftig in das Stadtnarrativ eingefügt werden sollen. Zeigt uns verborgene Orte, kuriose Gegenstände oder macht uns mit Menschen oder Tieren vertraut,über die niemand so richtig was weiß, aber wissen sollte.

Link zur Veranstaltung auf der Website

Ebenfalls am Sonntag, den 04.03. um 14.00 Uhr gibt es für Kinder (und ihre Eltern) eine Stadt-Expedition. " Artefakte-Suche"

Dafür suchen wir junge Reutlinger_innen, die mit uns auf die Jagd nach den besten Souvenirs der Stadt gehen! Für unseren Reiseführer suchen wir die besten kostenlosen Mitbringsel aus Reutlingen! Hilfst Du uns, eine Sammlung der besten Reutlinger Fundstücke anzulegen?

Link zur Veranstaltung auf der Website

Wir freuen uns auf eine kurze Rückmeldung, ob und ggf. wie viele Personen teilnehmen wollen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kommentar schreiben