Weblog

Eintrag vom:

Kleinkunstherbst 2020

Viele tolle Veranstaltung rund um die Kleinkunst

Auch in 2020 wird es einen Kleinkunstherbst mit vielen tollen Veranstaltungen geben, der in diesem Jahr ein buntes Programm von (Musik)kabarett über Slams und auch Comedy hin zu SalonHipHop bietet.


Weiterlesen ...

 

Eintrag vom:

Kultur Jetzt!

Corona Herbstprogramm

 

Auch der beginnende Herbst steht nach wie vor im Zeichen von Covid-19. Die Schulen sind offen, aber irgendwie nicht so richtig. Geschäfte und Behörden sind nach wie vor nur für eine bestimmte Anzahl Kunden und Besucher geöffnet. Und auch die Kulturbetriebe müssen sich auf diese Bedingungen einstellen. Denn, seien wir mal ehrlich, im franz.K nichts stattfinden zu lassen, wäre doch auch keine Lösung, oder?

So haben wir behördliche Anordnung gelesen und studiert, die Zollstöcke und Maßbänder gezückt und gemessen, Masken genäht und Plexiglas-Schütze (was ist eigentlich der Plural von Schutz) gebaut und starten nun in den ersten (und hoffentlich auch letzten) Pandemie-Programm-Herbst in der Geschichte des franz.K.

Wir freuen uns, dass wir ein paar Acts gewinnen konnten, die ihre Reise zu uns antreten und für euch in Reutlingen, bei uns im franz.K auftreten wollen und werden.

Wir freuen uns, dass es besonders die kleinen Acts und „Geheimtipps“ sind, die uns im Herbst besuchen werden – Namen wie Sisa Me (Reagge-Pop), Dätcha Mandala (Vintage Rock) oder Panzerballett (Fusion Jazz) sprechen Bände. Natürlich wird auch die eine oder andere bekannte und beliebte Veranstaltung Platz im Veranstaltungskalender finden – so z.B. der Tauschrausch, oder Poesie & Pommes – halt ohne Pommes, weil Pommes, gemeinsam verzehrt, gefährlich sind.

Um einen, für euch und uns, möglichst reibungslosen Ablauf zu garantieren (denn reibungslose Abläufe garantieren eine möglichst niedrige Infektionsmöglichkeit) haben wir uns auf eine Bestuhlungsvariante festgelegt, die bei allen Veranstaltungen umgesetzt wird. Klar, Stehkonzerte können Stehkonzerte bleiben, aber euch Gästen werden trotzdem feste Plätze zugewiesen. An einem hübschen Stehtisch dann.


Weiterlesen ...

 

Eintrag vom:

Sonic Visions Festival 2020

Neue Grenzen | Hyperklang und Medienclash

Das SONIC VISIONS Festival 20/21 findet unter der Schirmherrschaft des Reutlinger Kulturzentrums franz.K in Kooperation mit der Württembergischen Philharmonie Reutlingen, dem Reutlinger Theater Die Tonne und dem Kunstmuseum Reutlingen | konkret statt.

Aufgrund der Corona Krise findet das Festival an zwei Terminen statt. Die audio-visuellen Konzerte, Performances und Workshops werden auf Herbst 2020 und Oktober 2021 verteilt. Im Herbst 2020 beginnen wir mit part 1 und einem  „Wandelkonzert“ zwischen franz.K, Kunstmuseum Reutlingen / konkret und dem Theater TONNE,  einer Stummfilm Live-Vertonung  und einer Konzertreihe im Kunstmuseum Reutlingen / konkret. Vom 6.10 bis zum 10.10. 2021 folgt part 2 dann mit ein viertägiges Festival mit drei Orchester-Uraufführungen, interdisziplinären Tanzperformances, einem Abend mit Mixed Performances und verschiedene Workshops.

Beim Festival präsentieren die künstlerischen Leiter Fried Dähn und Thomas Maos aktuelle interdisziplinäre Projekte – Musik, Tanz, Visual Music, Performance und Installation. Die eingeladenen Projekte entstehen durch die Zusammenarbeit unterschiedlicher Künstler. Zum ersten Mal schliessen sich die vier Reutlinger Kulturinstitutionen zu einem Netzwerk zusammen um ein gemeinsames Programm zu gestalten und an verschiedenen Orten aufzuführen.

Ein Publikumsmagnet für den Massengeschmack sieht anders aus. Doch in der Fachwelt genießt das Sonic Visions-Festival im franz.K mittlerweile einen exzellenten Ruf.

Schwäbisches Tagblatt 2018


Weiterlesen ...

 

 

 

 

 

 

franz.K animiertes Logo

 

franz.K animiertes Logo

 

Weblog

Eintrag vom:

Kleinkunstherbst 2020

Viele tolle Veranstaltung rund um die Kleinkunst

Auch in 2020 wird es einen Kleinkunstherbst mit vielen tollen Veranstaltungen geben, der in diesem Jahr ein buntes Programm von (Musik)kabarett über Slams und auch Comedy hin zu SalonHipHop bietet.


Weiterlesen ...

 

Eintrag vom:

Kultur Jetzt!

Corona Herbstprogramm

 

Auch der beginnende Herbst steht nach wie vor im Zeichen von Covid-19. Die Schulen sind offen, aber irgendwie nicht so richtig. Geschäfte und Behörden sind nach wie vor nur für eine bestimmte Anzahl Kunden und Besucher geöffnet. Und auch die Kulturbetriebe müssen sich auf diese Bedingungen einstellen. Denn, seien wir mal ehrlich, im franz.K nichts stattfinden zu lassen, wäre doch auch keine Lösung, oder?

So haben wir behördliche Anordnung gelesen und studiert, die Zollstöcke und Maßbänder gezückt und gemessen, Masken genäht und Plexiglas-Schütze (was ist eigentlich der Plural von Schutz) gebaut und starten nun in den ersten (und hoffentlich auch letzten) Pandemie-Programm-Herbst in der Geschichte des franz.K.

Wir freuen uns, dass wir ein paar Acts gewinnen konnten, die ihre Reise zu uns antreten und für euch in Reutlingen, bei uns im franz.K auftreten wollen und werden.

Wir freuen uns, dass es besonders die kleinen Acts und „Geheimtipps“ sind, die uns im Herbst besuchen werden – Namen wie Sisa Me (Reagge-Pop), Dätcha Mandala (Vintage Rock) oder Panzerballett (Fusion Jazz) sprechen Bände. Natürlich wird auch die eine oder andere bekannte und beliebte Veranstaltung Platz im Veranstaltungskalender finden – so z.B. der Tauschrausch, oder Poesie & Pommes – halt ohne Pommes, weil Pommes, gemeinsam verzehrt, gefährlich sind.

Um einen, für euch und uns, möglichst reibungslosen Ablauf zu garantieren (denn reibungslose Abläufe garantieren eine möglichst niedrige Infektionsmöglichkeit) haben wir uns auf eine Bestuhlungsvariante festgelegt, die bei allen Veranstaltungen umgesetzt wird. Klar, Stehkonzerte können Stehkonzerte bleiben, aber euch Gästen werden trotzdem feste Plätze zugewiesen. An einem hübschen Stehtisch dann.


Weiterlesen ...

 

Eintrag vom:

Sonic Visions Festival 2020

Neue Grenzen | Hyperklang und Medienclash

Das SONIC VISIONS Festival 20/21 findet unter der Schirmherrschaft des Reutlinger Kulturzentrums franz.K in Kooperation mit der Württembergischen Philharmonie Reutlingen, dem Reutlinger Theater Die Tonne und dem Kunstmuseum Reutlingen | konkret statt.

Aufgrund der Corona Krise findet das Festival an zwei Terminen statt. Die audio-visuellen Konzerte, Performances und Workshops werden auf Herbst 2020 und Oktober 2021 verteilt. Im Herbst 2020 beginnen wir mit part 1 und einem  „Wandelkonzert“ zwischen franz.K, Kunstmuseum Reutlingen / konkret und dem Theater TONNE,  einer Stummfilm Live-Vertonung  und einer Konzertreihe im Kunstmuseum Reutlingen / konkret. Vom 6.10 bis zum 10.10. 2021 folgt part 2 dann mit ein viertägiges Festival mit drei Orchester-Uraufführungen, interdisziplinären Tanzperformances, einem Abend mit Mixed Performances und verschiedene Workshops.

Beim Festival präsentieren die künstlerischen Leiter Fried Dähn und Thomas Maos aktuelle interdisziplinäre Projekte – Musik, Tanz, Visual Music, Performance und Installation. Die eingeladenen Projekte entstehen durch die Zusammenarbeit unterschiedlicher Künstler. Zum ersten Mal schliessen sich die vier Reutlinger Kulturinstitutionen zu einem Netzwerk zusammen um ein gemeinsames Programm zu gestalten und an verschiedenen Orten aufzuführen.

Ein Publikumsmagnet für den Massengeschmack sieht anders aus. Doch in der Fachwelt genießt das Sonic Visions-Festival im franz.K mittlerweile einen exzellenten Ruf.

Schwäbisches Tagblatt 2018


Weiterlesen ...