Barriere-(freiheit/armut)

 

 

Sprungmarke - bitte nicht löschen

Das franz.K ist darum bemüht die Räumlichkeiten und Zugangsschwellen zum franz.K und seinen Angeboten so niedrig wie möglich zu machen. Leider sind uns manche baulichen Maßnahmen und / oder finanziellen Grenzen gesetzt. Was wir aber machen können, versuchen wir so gut wie möglich umzusetzen. Wenn Ihnen noch etwas auffällt, was jemand/ Ihnen helfen könnte, freuen wir uns über Tipps und Hinweise an JLIB_HTML_CLOAKING
Barrierearmut und Barrierefreiheit ist ein sehr großes und vielseitiges Feld, da es ja eben nicht nur die körperlich wahrgenommene Barrieren gibt...daher müssen wir hier noch viel lernen.

Bauliche Maßnahmen:

Rollstuhlfahrer*innen

Barrierefrei:

Im franz.K ist der Saal samt Bühne für Rollstuhlfahrer*innen barrierefrei. Bei nummerierten Veranstaltungen werden festgelegte Plätze für Rollstuhlfahrer*innen (+ Begleitung) solange freigehalten, bis die Veranstaltung ausverkauft geht. Im franz.K Club ist der Publikumsbereich barrierefrei, die Bühne ist aber nicht für Rollstuhlfahrer*innen zugänglich.
Wir bitten, falls möglich, den Bedarf an Rollstuhlplätzen (+ ggf. Begleitung) vorher telefonisch unter 07121/69633 33 oder per mail unter JLIB_HTML_CLOAKING anzumelden oder frühzeitig zu kommen.

Barrierearm:

Der erste Stock mit den Räumen "Grüner Salon" und "Probebühne" ist barrierearm. D.h. diese Räume sind über einen Aufzug erreichbar, aber nicht über den konventionellen Eingang. Die Bühne in der Probebühne, da ebenerdig, ist barrierefrei. Die Barrierefreie Toilette ist jedoch im unteren Stockwerk und auch nur über den Aufzug erreichbar.

Hörbeeinträchtige Menschen

Für Menschen mit Höreinschränkungen steht im Saal eine stationäre Induktionsschleife für die Reihen 1-8 zur Verfügung. Bei nummerierten Veranstaltungen können Sitzplätze in diesem Bereich selbst gebucht werden. Bei nicht nummerierten Veranstaltungen bitten wir um Reservierung per Telefon unter 07121/69633 33 oder per mail unter JLIB_HTML_CLOAKING.
Für die anderen Veranstaltungsräume werden mobile Schleifen am Einlass bereit gehalten.

 

Abbau von Barrieren anderer Art:

Sie waren noch nie im franz.K? Sie wollen aber vorher wissen, was dort räumlich auf Sie zukommt?
Dann schauen Sie doch durch den 360 Grad Rundgang einmal in denn franz.K Saal und in den franz.K Club rein.
Hier sehen Sie wie die Theke, der Eingangsbereich und der Publikumserbreich aussehen.
Auch können Sie sich den echaz.Hafen schon vorab anschauen:

Sie haben sich dazu entschieden, ins franz.K zu kommen?
Dann sehen Sie hier: XXX wie mensch dahin findet.

Wie man ein (ermäßigtes/ bezahltes und oder Frei-) Ticket kauft und wo, wird hier beschrieben

pngSie wollen etwas trinken, brauchen aber mehr Zeit sich etwas auszusuchen und / oder sehen nicht gut an die beschriftete Tafel?

relaxed performances:

Das franz.K bietet regelmäßig in Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro Klick relaxed performances an. Das können einerseits besondere Veranstaltungen sein, und / oder bestehende Formate, die dann in einem besonderen Rahmen stattfinden, nämlich dem einer "relaxed performance".
Eine Relaxed Performance = „entspannte Veranstaltung“ // eine barrierearme Veranstaltung.
Längst nicht nur, aber auch für Menschen, die sich im herkömmlichen, oft mit vielen ungeschriebenen Verhaltensregeln belegten Veranstaltungs-Setup nicht wohl fühlen, die nicht über die ganze Zeit ruhig sitzen können/wollen u.a.m..
Alle können zu der Veranstaltung kommen.
Ohne Stress. Ganz entspannt.

Was macht eine relaxed performance zu einer entspannten Veranstaltung?

  • Vorab können Sie sich alle wichtigen Infos zur Veranstaltung ansehen. Bspw. HIER im virtuellen Rundgang über das franz.K, so sind Sie vor Überraschungen sicher(er)
  • Es gibt bei den relaxed perfomces die Möglichkeit den Raum, die Bühne und die Artist*innen vorab kennenzulernen.
    Es sind verschiedene Sitzmöglichkeiten vorhanden (Sitzsäcke, Bestuhlung)
  • Es gibt einen Ruheraum, falls Sie sich zurückziehen möchten
  • Es gibt Ansprechpersonen für alle Fragen rund um die Veranstaltung und Ihr Wohlbefinden
  • Geräusche und Aufstehen sind auch während der Aufführung erlaubt
  • Es gibt bei den relaxed performaces Gebärdensprachdolmetschung und eine Audiodiskreption (Bitte eigenen Kopfhörer mitbringen).
  • Der Ablaufplan zeigt Ihnen, wann was auf der Bühne passiert, damit Sie sich darauf einstellen können
  • Bei Fragen oder Wünschen zu Ihrem Veranstaltungsbesuch melden Sie sich gerne bei:

Leoni Wodetzky und Markus Christ
Offenes Büro im Spitalhofbogen
Kulturbüro Klick
Donnerstag & Freitag von 15:00 bis 18:00
Wilhelmstraße 71, 72764 Reutlingen
☎ Mobil: +49 (0)176/467 929 92
Mail: JLIB_HTML_CLOAKING