• Samstag 26.06.
    14:00 Uhr

  • Ort: Im franz.K Hinterhof
  • Genre: Vernissage
  • Weitere Infos zum Künstler finden Sie hier: Instagram

  • Samstag 26.06.
    14:00 Uhr

  • Ort: Im franz.K Hinterhof
  • Genre: Vernissage
  • Weitere Infos zum Künstler finden Sie hier: Instagram

Vernissage mit MANGO

alias Felix Schwarz

Das franz.K gibt Kunst einen Platz im öffentlichen Raum.

Sprühende, grafische und bildende lokale Künstlerinnen und Künstler zeigen großformatige Kunstwerke in einem viermonatigen Wechsel an der franz.K Hauswand.

Bei dieser Vernissage sehen wir ein Werk von Felix Schwarz.

MANGONE alias Felix Schwarz ist ein deutsch-peruanischer Kommunikationsdesigner und Filmemacher aus Tübingen, wo er lebt und arbeitet.
1995 beginnt er Graffiti für sich zu entdecken und bleibt dem Medium Sprühdose bis heute stark verbunden.
Er mixt Graffiti, Streetart, abstrakte Kunst und entwirft Objekte aus Holz und Styrodur.
Seine Arbeiten zeigen immer wieder comichafte Figuren, Köpfe und maskenhafte Gesichter, die von Graffiti, Hip Hop, Surrealismus, Pop Art, Expressionismus, Fauvismus und seinen südamerikanischen Wurzeln inspiriert sind.
Er verwendet expressive und kräftige Farben, die Lebendigkeit und Wärme ausstrahlen.

„Ich muss mich ständig neu ausprobieren. Ich lege mich nicht fest, sondern das Konzept entscheidet über die Mittel und Medien."

Die Werke von MANGONE kann man außerhalb von Ausstellungen im öffentlichen Raum in Tübingen, Reutlingen und in der Region Stuttgart wahrnehmen.

Es sprechen:
- Kulturzentrum franz.K
- Felix Schwarz zum Werk